Einfach mal SEIN ..

In der Stille und im Rückzug..

kannst Du hören, wie laut
deine Gedanken wahrhaftig sind
und welche Natur ihnen innewohnt.

Du kannst sie deutlich wahrnehmen,
denn sie formen deine Gefühle.
Die guten und die nicht so guten ..  😉

Probiere einfach mal aus,
eine halbe Stunde einfach nichts zu tun.
Nur dasitzen, Stille, keine Musik, keine Handlung.
Gar nichts.

Was nimmst du von dir wahr?
Kannst du ruhig dasitzen, absolut nichts tun?
Einfach mal SEIN?
Keine Ablenkung von DIR.

Gelingt dir das?
Oder fällt es dir schwer, mit dir „einfach so“
allein zu SEIN?

Nein, du meditierst nicht.
Du tust  N I C H T S .
Na?

– Schreib uns Deine Erfahrungen! –

Was meinst Du, warum ist für viele Menschen AlleinSEIN so schrecklich?

3 Gedanken zu „Einfach mal SEIN ..

  1. Marion

    Es gibt Phasen in meinem Leben – und im Moment ist gerade wieder so eine – wo ich, abgesehen von meinem Alltag, viel Zeit mit dem zubringen muss, was du oben beschreibst, weil ich gar nicht anders kann.

    Erst kürzlich fragte ein alter Bekannter, mit dem ich lange nicht gesprochen hatte, als er hörte, dass ich Mo/Mi/Fr arbeite: Und was machst du an den anderen Tagen?? Ich hätte antworten sollen: Da bin ich einfach…

    LG, Marion

    Antwort
    1. Stefanie Autor

      Liebe Marion, ja, genau das kenne ich auch – und war dazu gezwungen, mich endlich mal außerhalb allen „Tuns“ zu spüren.
      Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass es wertvolle Momente sind, und dass es für dich schön ist, „einfach mal zu sein“..

      Antwort
      1. Marion

        Liebe Stefanie, „war dazu gezwungen“ trifft es für mich auch, jedenfalls in der anfänglichen Erfahrung solcher Zustände vor 5 Jahren. Es war erst mal anstrengend, mich darauf einzulassen nichts zu „tun“.

        Inzwischen sind es tatsächliche wertvolle Momente geworden und sie bringen immer eine Ernte mit sich. Die ich in der Regel erst im Rückblick verstehe. Ich möchte diese Momente nicht mehr missen, wo ich einfach bin. Ich kann sie nicht mehr entbehren 😉

        LG, Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s